EIN GUTER START INS JAHR

EIN GUTER START INS JAHR

  • AUS- UND EINBLICKE
  • Posted by: Jürgen Feyhl
  • Gelesen 410 mal

Na, auch ordentlich geschlemmt zum Ende des Jahres? Ach was waren die Plätzchen lecker und der Christstollen – so schön in Puderzucker gehüllt – einfach himmlisch. Nicht zu vergessen der eine oder andere Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt und an Silvester habt ihr mit Freunden garantiert stundenlang vor einem herrlichen Raclette gesessen. Der Käse – was für ein Traum.

Pünktlich zu Beginn des neuen Jahres kommt dann die bittere Erkenntnis: Die Hose zwickt, das Hemd spannt und überhaupt fühlt man sich plötzlich gar nicht mehr so wohl in seiner Haut. Aber gejammert wird nicht, schließlich hat es auch gutgetan!

Abnehmen ist für die meisten Leute der Vorsatz überhaupt zu Beginn des Jahres. Und es ist gar nicht so schwierig diesen auch in die Tat umzusetzen. Wenn der Kopf „ja“ sagt, ist das schon die halbe Miete. Möglichkeiten gibt es genug. Doch was ist das Richtige?

Aktuelle Diät-Trends wie „Abnehmen mit Fettwasser“, „Ohne Frühstück zur Traumfigur“, „Die Molke Diät“ oder „Die Spirulina-Diät – sanftes Abnehmen durch Algen“ versprechen Wunder. Herrlich, was es da so alles gibt.

Der Versuch regelmäßig Sport zu machen ist ein toller Anfang. Zusammen mit Freunden – noch besser! Dann noch die Ernährung ein wenig umstellen, weg von der Pasta-Schüssel hin zu einem leckeren Salat und schon geht es den Kilos an den Kragen. Natürlich nicht von heute auf morgen aber stetig.Das wichtigste bei der ganzen Sache ist: Das Leben soll trotzdem Spaß machen! Da gibt es kein Platz für ein schlechtes Gewissen oder das Gefühl auf alles und jedes verzichten zu müssen.

Apropos schlechtes Gewissen... mit frischen Zutaten gelingt einfach alles. In unserem barON bieten wir Ihnen jederzeit eine große Auswahl an frischen Salaten. Sozusagen unser kleiner Beitrag für Ihren Erfolg!

Wir wünschen unseren Gästen ein tolles und erfolgreiches Jahr 2017!

Und falls Sie es mal nicht in unser Lokal schaffen sollten, hier ein tolles Salatrezept für Zuhause.

Winterlicher Blattsalat mit Avocado und Granatapfel


Zutaten (für 4 Personen):

Salat
Salat (gemischt, z.B. Frisée und Treviso)
250 g Granatapfel
250 g Avocado (reif)
1,5 EL Pinienkerne

Vinaigrette
2 TL Senf (körnig)
3 EL Apfelessig
1,5 TL Honig
Salz
Pfeffer (frisch gemahlen)
2 EL Nussöl
3,5 EL Rapsöl

Zubereitung:

Für den Salat:
Salatblätter putzen, abspülen und etwas trocken tupfen. Granatäpfel halbieren und die Kerne herauslösen. Avocados halbieren, jeweils den Kern herauslösen, das Fruchtfleisch schälen und in Spalten schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Vinaigrette:
Senf, 3 EL Wasser, Essig und Honig mit einem Schneebesen verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Nuss- und Rapsöl unterrühren, abschmecken.

Alle Salatzutaten und die Vinaigrette mischen und in Schüsseln anrichten. Nach dem Mischen sofort servieren. Fertig!

Pro Portion: 300 kcal, 30 g Fett, 6 g Kohlenhydrate, 3 g Eiweiß

 

Facebook Twitter Google+ Pinterest
Letzte Änderung amDienstag, 17 Januar 2017 14:22